150 Jahre Groz-Beckert

… wahrscheinlich wäre ich etwas weniger harsch gewesen, zu diesem Männlein im blauen Kittelchen, als er mich davon abhalten wollte, mich ungeduldig an der Verdunkelung des Präsentationsraumes zu schaffen zu machen. Wenn ich gewußt hätte, daß er in Personalunion auch der Komandant der Werksfeuerwehr war. Und er in dieser Funktion unsere wilden Ideen der Raumgestaltung unter feuerpolizeilichen Gesichtspunkten zu beurteilen hatte. Vielleicht hätten weniger Materialgutachten, Feuerlöscher und Fluchtwege gereicht, um das Vertrauen wieder soweit aufzubauen, daß er uns schließlich, im Morgengrauen, nach erfolgreicher Veranstaltung mit dem Mannschaftswagen ins Hotel fuhr. Danke! …

Tunneltheater

Parallel zur Uhrenmesse in Basel belustigte die Fa. Breitling ihre Kunden mit einer Abendveranstaltung. Und weil „klein aber fein“ immer noch nicht wieder in Mode ist, haben wir eins auf dicke Hose gemacht und die Tunnelbaustelle der Nordtangente innerhalb von drei Wochen, von einer schlammigen Bergbau-Szenerie in eine wohnliche Partylocation mit Teppichboden verwandelt. Fürs leibliche wohl sorgte Sternekoch Stefan Marquardt, für die Unterhaltung alleswirdgut. Da wird die ein oder andere Legende bleiben..

Gabelstaplerballett

In 75 Jahren Unternehmensgeschichte passiert so einiges, das erzählt werden will. Wenn es aufregend inszeniert wird, mit ungewöhnlichen Darstellern, dann wird aus einer „Standard-Jubiläumsveranstaltung“ eine Gala, die das Publikum begeistert und selber Stoff für Geschichten bietet. Zwei Gabelstapler waren die Hauptdarsteller im Falle des Logistik-Dienstleisters DACHSER.

Sendestart N24

… das Gesicht der Redaktionsleiterin wandelte sich von gelangweilt zu genervt, als sie dahinter kam, daß das neue Redaktionssystem, das zu lieben sie noch nicht gelernt hatte, sie noch zusätzlich mit der Verwaltung von ID-Nummern für ihre Nachrichtenbeiträge belasten würde. Dass das wiederum dazu führte, dass ich zum Sendestart im Redaktionsraum saß und auf Verlangen 8-stellige, kryptische Zahlen-Buchstaben-Kombinationen von mir gab um sie auf einem Schmierzettelchen abzuhaken, hatte ich nicht erwartet. Der Fernsehzuschauer hat es nicht bemerkt, und ein schnell gestrickter Bugfix für die preisgekrönte Software hat mir den Job inzwischen auch wieder abgenommen …

Hilfsprojekt Somalia

… sag mal, könntest Du Mittwoch als Coordinator für ein halbes Jahr nach Hargeisa fliegen? …Hargeisa!? … 40t Hilfsgüter sind per rumänischer Fluglinie unterwegs, Ruppert ist schon unten und sagt Dir was zu tun ist… Fünf Tage später sitze ich im Flieger, nach Somalia, wo mich eine russische Ärztin, zwei somalische Berater und ein knappes Briefing von Ruppert Neudeck erwarten:
…in zwei Wochen weißt Du hier eh besser bescheid als ich…